Datenschutzerklärung

Danke für Ihr Interesse an unseren Aktivitäten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Internet-Seite und bei der Anmeldung zu unseren Wettbewerben und unserem Newsletter erhoben und gespeichert werden, ist uns ein besonderes Anliegen.

Personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Stiftungstätigkeit erhalten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Person identifizieren oder identifizierbar machen. Von uns verarbeitete personenbezogene Daten können Personalien (Name, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer), Geschäftsdaten (Abteilung, Position), Werbe- und Vertriebsdaten, sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Welches sind der Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Durchführung und Dokumentation unserer Wettbewerbe (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sofern die Interessen der betreffenden Person nicht überwiegen oder kein Widerspruch vorliegt. Beispiele:

  • Einladung zu Preisverleihungen, Ausstellung, Messen und ähnlicher Veranstaltungen
  • Dokumentation der Wettbewerbe aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Verantwortliche Stelle:

Stiftung Buchkunst
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main

Log Files (Protokolldateien)

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir aus administrativen und technischen Gründen bestimmte Informationen. Diese sind: Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, sowie die IP Adresse.

Diese Daten werden anonymisiert und lediglich für statistische Zwecke verwendet. Diese anonymisierten Daten werden – getrennt von personenbezogenen Daten – auf sicheren Systemen gespeichert und können keinen individuellen Personen zugeordnet werden. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit geschützt bleiben.

Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter ihre E-Mailadresse missbraucht um Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Berechtigung für den Newsletterempfang anzumelden.

Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen – z.B. über den Abmelde-Button.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen.
All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Betroffenenrechte

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen. Desweiteren haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
In diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns.