2017
Kinderbücher, Jugendbücher

22

Frank Viva

Ganz weit weg
Eine Geschichte in zwei Richtungen
Diogenes Verlag, Zürich
Mit Illustrationen von Frank Viva

Begründung der Jury

Das vergnügt-verträumte Wesen von einem fernen Planeten unternimmt eine extreme Reise: Aus dem All zur Erde bis zum tiefsten Meeresboden – oder umgekehrt, denn das Buch wechselt die Richtung. Durch den hohen Abstraktionsgrad der flächigen Bilder würden Erdlinge das eigentümliche Wesen vielleicht als Hybrid aus Qualle und Lampion beschreiben. Die Farben der scherenschnittartigen Formen sind auf pastelliges Blau, Rot und Gelb reduziert, sowie Schwarz und ein buntes Gelb. Dieses Gelb zeichnet die Spur dessen Reise – wie durch eine Nabelschnur in ständiger Verbindung mit Startpunkt und Ziel gleichermaßen.

Es ist gewiss nicht das erste, das als Buch mit zwei Anfängen ohne Vorn und Hinten konzipiert ist. Meistens stülpt man es um, und beide Geschichten treffen sich in der Buchmitte.

Hier aber dreht man das Buch um 90 Grad und blättert – egal, welchen der beiden Deckel man zuerst aufschlägt – komplett durch bis zum Ende, der auch ein Anfang ist, blättert wieder zurück, was aber nun ein neues Vorwärtsblättern ist – und will am Ziel eigentlich sofort wieder los. Es sind dieselben Bilder, dieselben Texte, dieselben Buchseiten, die zwei Abenteuer zugleich verkörpern.

Sprache und Büchern sind die Fähigkeit zu eigen, den Wust von Phänomenen, Ereignissen und Gedanken analytisch wie synthetisch zu bearbeiten, also in ein geordnetes Nacheinander zu zerteilen, ja, dadurch überhaupt erst mitteilbar zu machen. Dass das Gelesene oder Gesehene dann nicht einfach nur hinter einem liegt, sondern als innere Erfahrung auf unerwartete Weise vorliegt, genau das führt dieses Buch auf zauberhafte Weise vor Augen.

Eine Jo-Jo-Geschichte, ein Jo-Jo-Buch.

Format

20,3 x 25,4 cm

Umfang

38 Seiten

Auflage

4.000

Preis

20,00 EUR

ISBN

978-3-257-01182-1

Einbandart

Festeinband mit Schutzumschlag

Einbandmaterial


135 g/m² Bilderdruck h’frei, weiß, maxigloss, glänzend gestrichen von Papier Union GmbH, Hamburg (Bezug); 140 g/m² MultiOffset, h’fre,i weiss, 1,2faches Vol. von Papyrus Deutschland GmbH & Co. K (Umschlag) + Mattfolie innen

Papier


140 g/m² MultiOffset, h’frei, weiß, 1,2faches Vol. von Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG, Ettlingen

Schrift

Lettering für die deutsche Ausgabe von Frank Viva, BrownPro regular

Satzverfahren

InDesignCS6

Druckverfahren

Bogenoffset

Lektorat

Kati Hertzsch / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Übersetzung: Anna-Nina Kroll

Satz

Monika Boss, Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Reproduktion / Bildbearbeitung

Monika Boss /Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Illustration

Frank Viva, Toronto (Kanada)

Gestaltung/Typografie

Frank Viva, Toronto (Kanada)

Einbandgestaltung

Frank Viva, Toronto (Kanada)

Schutzumschlaggestaltung

Frank Viva, Toronto (Kanada)

Herstellung

Monika Boss, Carsten Schwab / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Druck

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried Krugzell

Buchbindung

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried Krugzell