2018
Allgemeine Literatur

4

Heinrich Böll

Herausgegeben von René Böll

Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind
Die Kriegstagebücher 1943 bis 1945
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG
Mit Fotografien aus dem Privatbesitz von René Böll

Begründung der Jury

Allegorie des Schützengrabens

Diese Schriften von Heinrich Böll erscheinen hier erstmals im Druck: die drei Kriegsbücher von 1943 bis 1945. Böll selbst hatte nie daran gedacht, sie zu veröffentlichen, hatte sie gleichwohl zu Forschungszwecken sorgsam aufbewahrt.
Das mag ein Grund sein für die große Sorgfalt im gestalterischen und herstellerischen Umgang mit den sehr persönlichen Dokumenten. Alle Seiten der alten Taschenkalender werden faksimiliert, das heißt, als Bilder reproduziert, freigestellt und in hoher Auflösung perfekt auf mattes Papier gedruckt. Eine typografische Transkription sichert die Lesbarkeit der handschriftlichen Einträge.
Über die sachliche Präzision hinaus gelingt es der Gesamtausstattung, eine Verbindung zur Aura des Originals aufzubauen. Einerseits bilden sich die über den Wortsinn hinausgehenden Details wie Zeilenfall, Blattaufteilung, Unterstreichung, Durchstreichung oder Schriftgrößenwechsel auf der typografischen Ebene ab. Andererseits nähert sich der Buchkörper selbst an die materielle Erscheinung des Originals an. Als dritte Größe bildet er eine Art Gefäß, in dem die Originalbüchlein – diese selbst sind kleiner als die Edition, größer jedoch als die Faksimilierung – aufgehoben sind. Formzitate wie der flexible Einband, der schwarz glänzende Bezug mit Narbenprägung, runde Ecken, Schildchen vorn, hinten und auf dem Rücken verfeinern die Umsetzung.
Ein typisches Dekor in Abklatschtechnik trägt das Vorsatzpapier. Grau-blau-schwarze Schlieren ziehen sich übers Blatt – auch das ist ein Bildzitat. Im Kontext der Tagebücher wird es zur Allegorie des Schützengrabens.

Format

12,5 x 19 cm

Umfang

352 Seiten

Auflage

17 000

Preis

22 EUR

ISBN

978-3-462-05020-2

Einbandart

bezogener Fullflex-Band

Einbandmaterial


Crylux 1033 schwarz

Papier


Schleipen FLY 02, 1,2faches Vol. FSC von Cordier Spezialpapier GmbH Papierfabrik Schleipen, Bad Dürkheim

Schrift

Thesis (TheSans, TheSerif)

Satzverfahren

InDesign CC 2018, Macintosh

Druckverfahren

Offset

Lektorat

Olaf Petersenn / Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG

Satz

Buch-Werkstatt GmbH, Bad Aibling

Reproduktion / Bildbearbeitung

LUDWIG: media gmbh, Zell am See (A)

Illustration

Markus Weber / Guter Punkt, München (Karte)

Gestaltung/Typografie

Dorothea Roll / Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG

Einbandgestaltung

Ulla Brümmer, Monika König / Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG; grafische Umsetzung: Rudolf Linn , Köln

Herstellung

Dorothea Roll / Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG

Druck

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell

Buchbindung

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell