2018
Allgemeine Literatur

5

Stephan Eicher, Martin Suter

Song Book
Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Begründung der Jury

Vakat, sowohl recto wie verso

Ein kleines äußerliches Detail an dem handlichen Band könnte ein Hinweis sein, dass es sich nicht um einen normalen Pappband handelt. Das übliche Kapitalband fehlt. Tatsächlich – man öffnet den Deckel, und es entpuppt sich eine Schweizer Broschur, mit hellblauem Gewebefälzel, eingehängt in eine feste Buchdecke, die sich inklusive Rücken plan aufschlagen lässt. Den Innenrücken verbindet wiederum ein orangefarbener Gewebestreifen mit den Deckenpappen.
Ein weißer Karton sitzt vorn als Gegenkaschur, in seinem bogenförmigen Schlitz steckt eine CD.
Das Song Book gibt zur neuen CD von Stephan Eicher mit Texten von Martin Suter gleich ein ganzes Buch mit an die Hand, CD und Einbandausstattung mit schönen komplementärfarbigen Akzenten.
Innen einfarbig schwarzer Text, das war’s. Vielleicht. Liedtexte und kurze Geschichten erzählen von der Freundschaft zwischen Musiker und Schriftsteller und vom Zustandekommen der Lieder. Unprätentiös, großzügig, unscheinbar, auf festem matten, aber glatten weißen Papier, nichts stört, nichts winkt, nichts ist verspielt und alles ist fast normal. Hier und da ergibt sich durch Textlängenvarianz eine freie, unbedruckte Seite, auch mal rechtsseitig – was Gestaltung und Herstellung eigentlich immer zu vermeiden bemüht sind. So ganz beliebig geschieht dies hier nicht, denn auch da und dort erscheint gar ein unbeschriebenes Blatt – will heißen vakat, sowohl recto wie verso. Die freien Seiten sind Zäsuren, geben Luft zum Atmen, Gelegenheiten für einen Gedanken, sich mal setzen zu lassen.

Format

13,5 x 20 cm

Umfang

104 Seiten

Auflage

35 000

Preis

36 EUR

ISBN

978-3-257-07010-1

Einbandart

Festeinband

Einbandmaterial


115 g/m² Surbalin Seda 8111 diamantweiß von peyer graphic gmbh, Leonberg

Papier


130 g/m² Schleipen FLY 06, h'frei, extraweiß, 1,2faches Vol. von Cordier Spezialpapier GmbH Papierfabrik Schleipen, Bad Dürkheim

Schrift

Diogenes Garamond regular; Brandon Grotesque medium

Satzverfahren

InDesign CC 2017

Druckverfahren

Offset

Lektorat

Silvia Zanovello / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Satz

Fotosatz Amann GmbH & Co. KG, Memmingen

Gestaltung/Typografie

Philipp Keel, Kobi Benezri / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Einbandgestaltung

Philipp Keel, Kobi Benezri / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Herstellung

Carsten Schwab, Karin Sirera-Brügger, Alexander Storck / Diogenes Verlag, Zürich (CH)

Druck

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell

Buchbindung

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell