2018
Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sach-und Schulbücher

8

Christoph Kürzeder

Herausgegeben von Christoph Kürzeder

V+J! Vivat Jesus
Chronik der Salesianerinnen in Bayern - die Jahre von 1667 bis 1847
Diözesanmuseum für christliche Kunst des Erzbistums München/Freising
Mit 100 Fotografien und 32 Chronik-Reproduktionen

Begründung der Jury

Wie hast du’s mit dem Stil?

Das große Format ist außergewöhnlich schmal proportioniert; damit liegt es schon einmal auf der eleganten Seite. Das beträchtliche Buchgewicht hält sich sehr gut in den Händen, die Deckel sind – buchbinderisch anspruchsvoll – mit nur geringem Kantenüberstand gefertigt. Auch das ist elegant. Die lebhafte Leinenstruktur des großmaschigen Gewebes ist geradezu ergreifend.
Der Ausstellungskatalog zur Geschichte des Nonnenordens der Salesianerinnen verzichtet auf einen Schutzumschlag; die weißen Titellettern »V+J!« prägen sich auf voller Formatbreite direkt ins Gewebe. Bei aller Bescheidenheit – das wirkt monumental.
Papierwechsel strukturieren das Buchinnere. Texte stehen auf kräftigem, rauen Papier, nicht zu weiß und nicht zu gelblich. Die präzise reproduzierten Gewänder, Andachtsgemälde und Buchfaksimiles stehen auf einem passenden, sehr matten und glatten Bilderdruckpapier. Beige-silbrig schimmernde Trennblätter fassen kapitelweise diese Bildteile ein; sie erinnern an die matt-metallischen Oberflächen liturgischen Geräts.
Nun sag, wie hast Du’s mit dem typografischen Stil? Die schmale Satzkolumne hängt extrem hoch im Kopf der Seite, extrem breit dazu sind die Außenstege dimensioniert. Für den heutigen Blick ist dies eigenartig spannungsvoll, mit dem Blick in die buchkundliche Vergangenheit erkennt man die breiten Papierränder wieder, die es dem Buchbinder erlaubten, das Endformat individuell anzupassen. Genauso entschieden ambivalent wie die Schrifttype – eine erlesene Barockantiqua –, die sich in einem Brevier genauso gut ausmacht wie in einem Modemagazin, ist diese Buchgestaltung: klassisch und modern.

Format

22 x 32,6 cm

Umfang

352 Seiten

Auflage

1 500

Preis

49 EUR

ISBN

978-3-930618-06-4

Einbandart

Leinenband

Einbandmaterial


1,5 mm Maschinengraupappe mit Recordleinen-Überzug von Bamberger Kaliko Textile Finishing GmbH, Bamberg

Papier


100 g/m² Munken Print White, 1,2faches Vol.; 150 g/m² Gardamatt Art, 0,85faches Vol.; 120 g/m² Inapa Shyne Softgold

Schrift

Victor medium, regular; Fabian Harb (Dinamo Standards)

Satzverfahren

InDesign CS6, Macintosh

Druckverfahren

Offset

Lektorat

Anna-Laura de la Iglesia y Nikolaus, Diözesanmuseum Freising

Satz

Johannes Bissinger / Studio Johannes Bissinger, München

Reproduktion / Bildbearbeitung

Karl-Heinz Bayer / Bayer Media, München

Illustration

Schwestern von der Heimsuchung Mariens (Chronik)

Gestaltung/Typografie

Johannes Bissinger / Studio Johannes Bissinger, München

Einbandgestaltung

Johannes Bissinger / Studio Johannes Bissinger, München

Herstellung

Johannes Bissinger / Studio Johannes Bissinger, München; Klaus Schneider / Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell

Druck

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell

Buchbindung

Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell