Stiftung Buchkunst Newsletter Newsletter der Stiftung Buchkunst 01/2017
Webansicht
Am schönsten informiert!
 
Neues aus der Stiftung Buchkunst
»Die schönsten deutschen Bücher« und der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« 2017 starten!

Call for Entries – ab sofort können wieder Bücher eingereicht werden! »Die Schönsten deutschen Bücher 2017« zeichnen eine festgelegte Anzahl von 25 Büchern aus, die gleichzeitig die Nominierungen für den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst«, für das allerschönste deutsche Buch, sind. Der Wettbewerb richtet sich an Verlage, Buchgestalter und die produzierenden Betriebe. Der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« möchte außergewöhnliche, neue Ideen zu gedruckten Büchern oder hybriden Buchformen aufspüren. Hier steht nicht die technische Perfektion, sondern die Idee im Vordergrund. Studentische Arbeiten sind herzlich willkommen! Und wie immer gilt: Nur was teilnimmt, kann auch prämiert werden!

Alle nötigen Informationen und Formulare zur Teilnahme an beiden Wettbewerben finden Sie hier!
 
Die 25 Schönsten unterwegs
Die Schönsten nehmen Teil am Wettbewerb »Best Book Design from all over the World 2017« und der Leipziger Buchmesse

Die Schönsten deutschen Bücher des vergangenen Jahres sowie die 3 Förderpreise nehmen im Februar teil am internationalen Wettbewerb der »Schönsten Bücher aus aller Welt / Best Book Design from all over the World« in Leipzig. Der 7-köpfigen, internationalen Jury stellen sich über 600 bereits national prämierte Titel aus rund 30 Ländern. Die 14 Sieger werden auf der Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse geehrt, und alle teilnehmenden Titel werden dort ausgestellt sein. Sie finden uns und die weltschönsten Bücher in Halle 3, D500 (Achtung, neuer Standort)!

 
Outside Stiftung Buchkunst
Unser Katalog 2016 ist vergriffen!

Unser Katalog der »Schönsten deutschen Bücher« erfreute sich in diesem Jahr allergrößter Beliebtheit, was nicht zuletzt an dem Zusammenspiel aus wunderbarem Design (Bureau Sandra Doeller), fabelhaften Materialien und bester Handwerksarbeit (Kösel) lag.
Leider ist er bereits vergriffen! Wer in der Buchhandlung seines Vertrauens noch ein Exemplar ergattert, hat Glück! Alle anderen haben noch eine letzte Chance: Wir verlosen unter allen Newsletter-Empfängern ein Exemplar aus unserem wohlgehütetem Bestand. Der glückliche Gewinner wird per Email benachrichtigt.
Bonne chance! P.S.: Unser Jubiläumskatalog zum 50. Stiftungs-Geburtstag ist allerdings noch erhältich!

Zum Katalog
 
Ausgezeichnet!
Die Stiftung Buchkunst stellt Prämierte vor.

Da es demnächst eine neue Kollektion weltschönster Büch geben wird, stellen wir heute einen aus 2016 vor.
Das Buch »Daniël van Dicht« von Matthias Phlips gewann im Wettbewerb »Best Book Design from all over the World 2016« ein Bronzemedaille. Und das zu recht. Kaum ein anderes Buch wurde auf der Messe öfter in die Hand genommen. Das Pink zieht an, der stets nackte Herr van Dicht begeistert: »Dieser Pykniker sprengt die Schubladen jeder Typenlehre. Sein Phlegma geht soweit, dass er – bis auf ein seltenes Erröten – den Fährnissen des Alltags völlig gleichgültig gegenübersteht. Er findet sich in sehr praktischen, aber immer leicht bis schwer absurden Situationen wieder, aber eigentlich alles scheint an ihm abzuperlen. Meistens dreht es sich um Hunde und Nahrungsaufnahme. Oder im Nachmachen von irgendetwas.« So einfach wie genial.

Alle Details zum Buch finden Sie hier.
Herausgeber
Stiftung Buchkunst
Braubachstraße 16
D-60311 Frankfurt am Main

Fon: +49 (0)69 1306-840
Fax: +49 (0)69 1306-845
info@stiftung-buchkunst.de
www.stiftung-buchkunst.de

Redaktion
Ines Paul

---
Stiftung Buchkunst | Stiftung bürgerlichen Rechts
Stifter Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Deutsche Nationalbibliothek, Stadt Frankfurt am Main, Stadt Leipzig
Förderer Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Land Hessen, Freundeskreis der Stiftung Buchkunst e.V.,
Frankfurter Buchmesse, Leipziger Buchmesse, AsKI e.V., FAZIT-Stiftung, Förderungs- und Beihilfefonds der VG WORT
---

Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden
http://www.stiftung-buchkunst.de/de/stiftung-buchkunst/newsletter/abmeldung.html