Aktuelles von der Stiftung Buchkunst

Last Call For Entries!

Nur noch bis zum 31. März Ihr »Schönstes« einreichen zu:

Call For Entries 2015

Goldplakette

Liebe Bücherfreunde,

endlich ist es wieder soweit: die Teilnahmebedingungen und unsere NEUE Online-Anmeldung zu unseren beiden Wettbewerben »Die Schönsten deutschen Bücher« und »Förderpreis für junge Buchgestaltung« 2015 stehen nun für Sie bereit!

Folgen Sie einfach dem jeweiligen Link:
Teilnahme »Die Schönsten deutschen Bücher«
Teilnahme »Förderpreis für junge Buchgestaltung«

Wir freuen uns auf viele schöne Bücher!

Der Einsendeschluß für beide Wettbewerbe ist der
31. März 2015!

Die »Goldene Letter« 2015 geht nach Belgien!

Unsere siebenköpfige, internationale Jury hat am 06. und 07. Februar 2015 in der »Deutschen Nationalbibliothek Leipzig« die 14 »Schönsten Bücher aus aller Welt« gewählt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Jetzt im Handel: der Katalog 2014!

Dieses Jahr in 3 unterschiedlichen Einbandfarben erhältlich – der Katalog »Die schönsten Deutschen Bücher 2014«. Gestaltet von der Hamburger Agentur Farnschläder & Mahlstedt dokumentiert er die Wettbewerbs­ergebnisse des aktuellen Jahrgangs. Gleich in die nächste Lieblingsbuchhandlung und bestellen!

Große Preisverleihung

Am Abend des 04. Septembers überreichte Moderator Dirk Steffens den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst« an die Kinderbuch-Reihe »Forschen, Bauen, Staunen von A-Z« aus dem Verlag Beltz & Gelberg, Weinheim!

Gruppenbild 25 Schönste 2014

Die 25 »Schönsten deutschen Bücher« 2014 stehen fest!

Die Stiftung Buchkunst kürte in zwei Wettbewerben die schönsten und innovativsten Bücher 2014.

Gruppenbild Förderpreise 2014

Die 3 Gewinner im »Förderpreis für junge Buchgestaltung« 2014 sind gewählt!

171 kreative Buchideen traten im Wettbewerb um den »Förderpreis für junge Buchgestaltung« an, das Buch von morgen ahnen zu lassen.

Die drei Sieger freuen sich über je 2.000 Euro.

Gruppenbild SBaaW 2014_klein

Die »Schönsten Bücher aus aller Welt« 2014 sind gekürt!

Am 7. und 8. Februar 2014 wählte eine siebenköpfige, internationale Jury in der »Deutschen Nationalbibliothek Leipzig« die 14 »Schönsten Bücher aus aller Welt«.

Die »Goldene Letter« 2014 geht in die Schweiz …

an den Verlag Scheidegger & Spiess für »Meret Oppenheim. Worte nicht in giftige Buchstaben einwickeln«. Die Stiftung Buchkunst sagt »Herzlichen Glückwunsch!«