2019
Ratgeber

13

Gesine Bahr

Das ist das Bauhaus!
50 Fragen – 50 Antworten
E. A. Seemann Verlag, Leipzig
Mit 91 Illustrationen von Halina Kirschner. Mischtechnik, gezeichnet mit Tusche und bearbeitet am Computer

Begründung der Jury

50 Fragen, 50 Antworten – die knackige Formulierung verspricht einen leichtfüßigen Zugang zum Kulturschwergewicht Bauhaus. Nach dem Motto: Was Sie schon immer über diesen Mythos der Moderne nicht zu fragen wagten.
Das Kompendium wurde als stabiler Pappband ausgebildet, der Einband mit den Graupappen bündig mit dem Inhalt beschnitten. Auf eine Seitenzählung wurde verzichtet, stattdessen orientiert man sich an den durchnummerierten Fragen, die auf plakativen Doppelseiten gestellt werden. Die feuilletonistischen Antworten fallen unterschiedlich lang aus; das wird kompensiert, indem die längeren in kleinerer Schrift zweispaltig, die kürzeren in größerer Schrift einspaltig auf gesamter Satzspiegelbreite gesetzt werden. Die Schrift selbst ist im Fließtext erstaunlich gut zu lesen, sie hat freilich keine Serifen. Nicht so rund wie die Futura, nicht so rigide wie die Akzidenz Grotesk, weich und stilfrei perlt sie dahin. Sie passt perfekt zum Thema.
Witzige Illustrationen als Kapitelanfänge spielen mit den Bauhaus-Stereotypen wie Kreis, Quadrat, Dreieck und Blau, Rot, Gelb. Technische Farbflächen füllen die mit lebhaftem Pinselstrich konturierten Figuren.
So robust und grundfarbengesättigt wird es einigen vielleicht als Kinder- oder Jugendbuch gelten. Doch selbst erwachsene Bauhaus-Connaisseure werden vergnüglich erleben, wie manche Wissenslücke geschlossen wird: durch ein Mehrgenerationenbuch zum Bauhausjubiläum.

Format

16 × 21,5 cm

Umfang

192 Seiten

Auflage

7.000

Preis

19,95 EUR

ISBN

978-3-86502-408-4

Einbandart

Festeinband mit offenen Kanten

Einbandmaterial


140 g/m² Serixo, von Antalis GmbH, Frechen

Papier

170 g/m² Serixo von Antalis GmbH, Frechen
140 g/m² Serixo, von Antalis GmbH, Frechen

Schrift

Circular Lineto

Druckverfahren

Offset

Lektorat

Iris Klein, Alina Palesch

Satz

Ondine Pannet, Lisa Petersen / Bureau David Voss, Leipzig

Reproduktion / Bildbearbeitung

Illustration

Halina Kirschner, Leipzig

Gestaltung/Typografie

Ondine Pannet, Lisa Petersen, David Voss (Bureau David Voss, Leipzig)

Einbandgestaltung

Ondine Pannet, Lisa Petersen, David Voss (Bureau David Voss, Leipzig)

Herstellung

Michael Luthe, feingedruckt. Print und Medien, Neumünster │ Ondine Pannet, Lisa Petersen / Bureau David Voss, Leipzig │ Caroline Keller, E. A. Seemann Verlag

Druck

feingedruckt. Print und Medien – Michael Luthe, Neumünster

Buchbindung

feingedruckt. Print und Medien – Michael Luthe, Neumünster