Sophie Taeuber-Arp u.a.

Briefe 1905-1942, 3 Bände

Herausgeber:
Medea Hoch, Walburga Krupp und Sigrid Schade
Verlag:
NIMBUS. Kunst und Bücher AG, Wädenswil
Kategorie
Allgemeine Literatur

Begründung der Jury

„Zu bemerken dass ich auf ganz feinem überseeisch Leinenpapier schreibe!!!“ Die drei Bände im Schuber dokumentieren knapp 500 Briefe der Künstlerin Sophie Taeuber-Arp.

Zahlreiche Abbildungen steigern die ohnehin private Lebendigkeit der Briefe. Die Transkription erscheint in einem beinahe klassischen Satzspiegel: Die Papierränder vergrößern sich nicht etwa sukzessive vom Bundsteg ausgehend bis zum Fußsteg; nein, die Kolumne sitzt genau in der Mitte des Blattes. Man könnte sich nun die Zeile der Katalogisierung am Kopf der Seite und unten die der Bildlegende dazu denken. Dann ergibt sich ein komplexerer Satzspiegel als sich auf Anhieb vermuten ließe. Er verschränkt sich nämlich mit den Seiten der Anmerkungen, die wiederum platzsparend fast die Papierränder erreichen. Ihr geringer Schriftgrad erfordert einen zweispaltigen Satz. Er erscheint hier sehr zurückgenommen, in einem Grau, das sich durch Aufrasterung ergibt. Dank des 80er Rasters ist dies selbst auf dem Werkdruckpapier kein Problem. Oft mag man es nicht, wenn das Papier den rückseitigen Druck durchscheinen lässt. Aber so ist es nun einmal: Eine Buchseite ist keine virtuelle Erscheinung, sondern ein physischer Bildträger. Deshalb hat es einen eigenen Wert, wenn die Abbildungen – und selbstverständlich auch die Satzkolumnen – durch das leichtgewichtige Papier hindurch eine zarte, kubistische Collage ergeben. Die Grundschrift – es ist die Sabon von Jan Tschichold – wurde nicht bloß als traditionelle Buchschrift gewählt: Denn sie stammt von einem Protagonisten der typografischen Avantgarde.

Format
17 x 24 cm
Umfang
1832 Seiten
Auflage
800
Preis
136,00 Euro
ISBN
978-3-03850-080-3
Einbandart
Halbleinenbände mit Hartschuber
Einbandmaterial
Peyer Surbalin glatt, 6000, naturweiss, 115 g/m2
Papier
Salzer EOS blauweiss, 80 gr./m², 1.3 vol.
Schrift
Sabon LT Pro Roman/Italic; Futura SB Medium/Medium Italic
Satz
InDesign, Mac
Druckverfahren
Offset
Lektorat
Medea Hoch, Walburga Krupp, Sigrid Schade, Bernhard Echte
Satz
Kerstin Landis (Hubertus Design) Zürich
Reproduktion/ Bildbearbeitung
Marjeta Morinc, Basel
Gestaltung/Typografie
Kerstin Landis, Jonas Vögeli, Romy Strasser (Hubertus Design) Zürich
Einbandgestaltung
Kerstin Landis, Jonas Vögeli (Hubertus Design), Zürich
Schubergestaltung
Kerstin Landis, Jonas Vögeli (Hubertus Design), Zürich
Herstellung
NIMBUS. Kunst und Bücher AG, Wädenswil
Druck
BELTZ Grafische Betriebe GmbH, Bad Langensalza
Buchbindung
BELTZ Grafische Betriebe GmbH, Bad Langensalza