Jutta Görlich, Ulrike Rose

Klosterfrauen Frauenkloster

Eine künstlerische Untersuchung zu Frauenklöstern im Wandel

Herausgeber:
Ulrike Rose
Verlag:
JOVIS Verlag, Berlin
Kategorie
Ratgeber - Sachbücher

Begründung der Jury

„Irgendwann ist das Leben vorbei, egal ob ich noch 20 oder 30 E-Mails geschrieben habe.“ Ein erstaunlich profaner Satz für die ehemalige Äbtissin eines Benediktinerinnenklosters, Schwester Carmen, zugleich Professorin für Soziologie.

Beten sie nicht den ganzen Tag in repetitivem Wechsel die christlichen Grundgebete als Rosenkranz? Auf dem Umschlag der Studie über das Leben von Ordensschwestern – Beten und Arbeiten –, wird das Wortspiel des Buchtitels in ein entschiedenes typografisches Bild übersetzt. Der zehnseitige Umschlag entklappt sich als non-lineares Inhaltsverzeichnis. In nahbaren Portraitfotografien schaut man in die offenen Gesichter der Frauen, die sich ebenso offenherzig den Konzeptfragen der Interviews widmen. Im Wechsel mit ungewöhnlichen Blicken in den Klostergebäuden entsteht ein erstaunlicher Eindruck der sozialen und ökonomischen Wirklichkeit der Frauenorden in Deutschland: Die sich selbst tragenden Wirtschaftsbetriebe übertreffen die Zahl der männlichen Ordensmitglieder um ein Vielfaches.

Die Buchgestaltung wagt die Kombination zweier gegenläufiger Schriftcharaktere: An den Buchstaben der Grundschrift lassen sich viele dekorative Details entdecken; sie würden gut zu einem Meditationskalender passen. Hingegen könnte die Reibung mit den Versalien der Überschriftseiten, zu Gitterstrukturen kompress gepackt, kaum größer sein. Ein Kapitel heißt: „Gehorchen und rebellieren“. Die Schrifttype heißt „Avant Garde“. Noch einmal Schwester Carmen: „Es geht darum, Raum leer zu machen. Einen Raum, in dem ich nichts tue. Nur beten. Das ist ein subversiver Akt.“

Format
19,5 × 26 cm
Umfang
176 Seiten
Auflage
995
Preis
32,00 Euro
ISBN
978-3-86859-606-9
Einbandart
Schweizer Klappenbroschur als Leporelloklappenbroschur um das Buch umgelegt mit 1 Klappe vorn und 2 Klappen hinten und mit offener Fadenheftung
Einbandmaterial
300 g/m² Munken Print White, 1,5 faches Volumen (Umschlag)
Papier
100 g/m² Munken Print White, 1,5 faches Volumen (Inhalt)
Schrift
ITC Avant Garde Gothic Pro Book ITC Clearface Std Regular
Satz
InDesign, Mac
Druckverfahren
Offset
Lektorat
Tim Vogel
Satz
Ksenia Gorokhova, Stephanie Ising, Daniel Ober / HERBURG WEILAND, München
Bildbearbeitung
Dirk Gerecke / Bild1Druck GmbH
Fotografien
Edward Beierle, Ulrike Myrzik
Gestaltung
Stephanie Ising, Herburg Weiland, München
Einbandgestaltung
Stephanie Ising, Herburg Weiland, München
Herstellung
Susanne Rösler / JOVIS Verlag, Berlin
Druck
GRASPO CZ, a.s., Zlín (Czech Republic)
Buchbindung
GRASPO CZ, a.s., Zlín (Czech Republic)