Deutschlands Schönstes Regionalbuch 2024

CALL FOR ENTRIES: Noch bis 30. Juni einreichen!

Auch 2024 suchen der Börsenverein des deutschen Buchhandels und die Stiftung Buchkunst wieder Deutschlands Schönstes Regionalbuch. Ziel ist es, die Vielfalt regionaler Bücher ins Licht der Öffentlichkeit zu holen und Verlage darin zu bestärken, auch bei Regionaltiteln beste Qualitität zu publizieren.


    Mit dem Preis „Deutschlands schönstes Regionalbuch“ zeichnen die IG Unabhängige Verlage des Börsenvereins und die Stiftung Buchkunst Bücher aus, die einen regionalen Bezug haben und durch ihre Gestaltung, Bindung, Typografie und Gesamtkonzeption besonders herausragen und gute Absatzzahlen im Buchhandel vor Ort versprechen.

    Deutschlands Regionen lassen sich auf unterschiedliche Arten entdecken. So vielfältig wie die Regionen selbst sind auch die Bücher der Shortlist für den Preis „Deutschlands schönstes Regionalbuch“. Der Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Buchkunst ehren in diesem Jahr jeweils einen Titel aus den Kategorien Literatur/Belletristik, Sachbuch/Ratgeber und Touristische Entdeckung. 

    Bei der öffentlichen Jurysitzung mit anschließender Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse 2024 am Stand der Stiftung Buchkunst  diskutiert die Jury die Titel vor dem Publikum.

    Weitere Informationen unter: Deutschlands Schönstes Regionalbuch

      Die Jury wird in Kürze bekannt gegeben.