BÜCHER—GESTALTEN

Einige von Euch konnten sie auf unserer Preisverleihung oder der Frankfurter Buchmesse bereits erspähen: Unsere BÜCHER—GESTALTEN

Für ein junges Publikum konzipiert, erzählen das Wortgespenst, die Blattraupe, das Buchstabiertier, der Lese-Esel und der Klammeraffe im Rahmen unserer Ausstellungsorte (dem Buchhandel, Bibliotheken, Messen, Orten des Lernens… – tolle Bücher-Orte eben) von Inhalt, Produktion, Schrift, den Sinnen und Formen der Buchbindung. Sie können Anstoß geben, zu erklären was Buchgestaltung überhaupt bedeutet und welche Gewerke daran beteiligt sind.

Bücher Gestalten

Das Wortgespenst & der Inhalt

Das kleine Wortgespenst ist ein:e Künstler:in. Es wuselt durch die Wörter und setzt sie zu neuen zusammen. Aus den Wörtern werden ganze Sätze und schließlich Geschichten. Damit die Geschichten, die sich das Wortgespenst ausdenkt, gelesen werden können, braucht es Hilfe von den anderen BÜCHER—GESTALTEN.

Das Buchstabiertier & die Schrift

Das Buchstabiertier ist von Beruf Schriftgestalter:in. Es hat 26 Finger – für jeden Buchstaben des Alphabetes einen. Es denkt sich neue Formen für Buchstaben aus. Formen, die gut lesbar sind. Oder Formen, die ganz besonders schön oder einfallsreich sind. Manche Buchstabiertiere haben noch mehr Finger und zeichnen Buchstaben für andere Sprachen.

Die Blattraupe & die Produktion

Die Blattraupe weiß ganz genau, wie man aus losen Blättern ein Buch macht. Sie hat keine Füße aber kennt jeden einzelnen Schritt, um aus den Geschichten vom Wortgespenst ein Buch zu machen, das man in einer Bibliothek ausleihen oder im Buchladen kaufen kann.

Der Klammeraffe & die Bindung

Der Klammeraffe klammert sich an Bücher. Er leimt die Papierseiten zusammen, damit keine von ihnen verloren geht. Er bindet sie mit einem Faden zusammen, damit man die Geschichten vom Wortgespenst auch in hundert Jahren noch lesen kann.

Der Lese-Esel & die Sinne

Der Lese-Esel liest nicht nur gerne Bücher, mit seinem Eselsohr kann er sie auch besonders gut hören. Er streicht mit seinen Kufen über das Papier. Mit seinen großen Augen sieht er sie sich an. Und mit seiner samtig weichen Nase schnuppert er an ihnen.

Die Plakate sind von A3 auf A6 gefaltet.

BÜCHER—GESTALTEN ist eine Initiative der Stiftung Buchkunst

Konzept und Gestaltung:
Simon Wahlers / Zweifel
zweifel.jetzt


Gefördert durch den Arbeitskreis selbstständiger Kultur-Institute e.V. AsKI aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
aski.org

Druck: Offizin Scheufele, Stuttgart
scheufele.de

Font: Werk Neue von Raphael Wicki
raphaelwicki.com


Gerne schicken wir Ihnen die Plakate gegen eine Spende innerhalb Deutschlands zu. 

Wir bitten Sie, uns jedoch mindestens die Portokosten von 2,00 Euro zu erstatten. 

Bei Interesse senden Sie uns eine Mail.
Bitte vergessen Sie nicht, Ihre genaue Adresse anzugeben.


Konto:

Stiftung Buchkunst
Frankfurter Sparkasse
Swift-BIC HELADEF1822
IBAN DE82 5005 0201 0200 2699 09
BLZ 50050201
Kontonummer 200269909

Verwendungszweck:

Spende Gestalten

Paypal:
info@stiftung-buchkunst.de
Referenz: Spende Gestalten


Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten
Bücher Gestalten